Aktuelle Beiträge

Instagram

Easy Cooking: Großartiges Granola

19. Dezember 2017

WE ARE FOODLOVERS. Es ist ja kein Geheimnis, dass wir Frühstück lieben. Wenn wir so recht überlegen ist das Frühstück sogar unsere liebste Mahlzeit am Tag! Deswegen gibt's besagtes in unserer Brasserie & Bakery ja auch den ganzen Tag über - nämlich von 06.30 bis 23.00 Uhr! Mal mögen wir es salzig - mal süß, mal gesund - mal herzhaft. Einer unserer Favoriten ist aber definitiv unser hausgemachtes Granola - wir servieren es mit Joghurt. So starten wir knusprig in den Tag!

Ein großer Vorteil ist auch, dass man von Granola gleich eine ganze Menge herstellen kann. In der Früh soll es ja meistens schnell und unkompliziert gehen, so braucht man einfach nur noch Joghurt und eventuell ein paar Früchte. Luftdicht und trocken verpackt sollte es ca. 4 Wochen haltbar sein. Außer man isst vorher alles auf weil es so lecker ist - kann passieren 😄 .

Ein schön verpacktes, selbstgemachtes Granola ist übrigens auch ein nettes Weihnachtsgeschenk über das sich jeder freut 😇 . Hier auf Pinterest findet ihr viel Inspiration für schöne Verpackungen.

Vertreibt Kummer und Sorgen am Morgen - knuspriges Granola mit frischen Früchten!

Grandioses Granola

🥄750g Granola

🥄30 Minuten

🥄Super Easy

Zutaten

50 g blanchierte Mandeln
50 Pecan Nüsse
50g ungesalzene Pistazien (geschält)
50g getrocknete Marillen
50g Kürbiskerne
50g Sonnenblumenkerne
1 TL Sesamkörner
1 TL Leinsamen
250g Haferflocken
1 TL Zimt
1 TL Kokosflocken
50g Sultaninen
6 TL Ahornsirup
1 Orange

Zubereitung

  1. Ofen auf 160 Grad vorheizen
  2. Nüsse und Marillen grob hacken und in eine große Schüssel geben. Die übrigen trockenen Zutaten dazugeben und mischen.
  3. Ahornsirup darüber träufeln und zum Schluss die Orangenzeste darüber reiben. Dann gut umrühren damit sich alles gut vermischt.
  4. Ein großes Stück Backpapier auf dem Blech ausbreiten (wahrscheinlich müsst ihr die Portion auf 2 Blech aufteilen) und die Mischung darauf flach ausbreiten.
  5. Ab in den Ofen damit für maximal 20 bis 25 Minuten aber am besten schaut ihr regelmäßig hinein und checkt ab ob es goldig braun wird (Achtung es wird dann plötzlich sehr schnell schwarz  😵). Ab und zu umrühren nicht vergessen.
  6. Granola wird erst durch das abkühlen knusprig. Und wenn es komplett ausgekühlt ist ab in luftdichtverschlossene Aufbewahrungsdosen.

👉🏽 Tipp: Nüsse, Kerne, getrocknete Früchte können natürlich nach Belieben ausgetauscht werden.

Gut verpacken - damit ihr lange etwas von eurem Granola habt!

Bis jetzt in unserer "Easy-Cooking" Reihe erschienen:
Apfelmus-Rezept
Gerösteter Ofenkürbis mit Sesam & Feta

Aktuelle Beiträge

Instagram