Aktuelle Beiträge

New on Instagram

  • Home away from home-office 🛸 #theguesthousevienna  #officeviews  #deluxeroom
  • Our warm porridge is perfect for cooler mornings these days 🤍  #lastdaysofsummer #theguesthousevienna
  • One of our favourite corners 💎 #theguesthousevienna #brasserie
  • Nothing beats the smell of freshly baked goods and good coffee in the morning... 🥐☕️ You can get the full package at the Brasserie & Bakery, every morning on 365 days a year! #theguesthousevienna
  • Color fresh-up for our suites 🖌 Shades of green... #theguesthousevienna

Unsere Bakery stellt sich vor

20. Dezember 2016

Die Wiener Kaffeehauskultur – eine lange Tradition mit Charme. Wir vom Guesthouse finden uns hier in einer Position wieder, dieses Kulturgut einerseits zu hüten und andererseits mit gekonnten Kunstgriffen neue, zierliche Maserungen in das Holz einer charakteristischen Lebensart zu schnitzen, deren Wurzeln sich durch die Jahrhunderte strecken.

„Die Wiener geh’n ins Kaffeehaus, weil sie da erstens nicht zu haus sind und zweitens trotzdem nicht an der frischen Luft.“
Max „Maxi“ Böhm, Volksschauspiel-Legende

Was wäre die Wiener Kultur wohl ohne den Kaffee? 

Und was wäre noch dazu so ein Kaffee denn ohne den begleitenden Bissen in das teigige Schlaraffenland, das so vielen Kauapparaten ihre monotone Arbeit derart versüßt?

Dass der Kaffee in Wien eine ganz besondere und lange Tradition hat, dürfte den Meisten wohl geläufig sein. Dass es aber gar kein Wiener war, der das erste Kaffeehaus in der österreichischen Hauptstadt eröffnete, ist weniger bekannt. Immerhin loben die Wiener ja ganz gerne ihren Landsmann Georg Franz Kolschitzky, als den ersten Röster der Heimat. In Wahrheit war es allerdings der armenische Spion Diodato, der aufgrund seiner Herkunft mit der Zubereitung der zauberhaften Bohnen wohlvertraut war. Aber in der hohen Kunst der Bohnenzubereitung hat sich seither natürlich viel getan

 

herrlich duftende, frisch geröstete Kaffeebohnen

Rösterei Naber

Vor mehr als 100 Jahren gründete so etwa Georg Naber seine Kaffeerösterei in Wien. Durch die Hinzugabe bestimmter Extrakte und einer außergewöhnlichen Hingabe schaffte er es, ein einzigartiges und oft sogar auf individuelle Wünsche abgestimmtes Genusserlebnis zu kreieren. Familie Naber vertraut nach wie vor auf das schonende Verfahren der Trommelröstung, damit sich Aroma- und Duftstoffe stärker herausprägen können. Für das Guesthouse hat die Rösterei Naber sogar eigens eine spezielle Kaffeekomposition angefertigt, die man bei uns in der Brasserie & Bakery verkosten kann. Darüber hinaus sind die Kaffeemaschinen in jedem Zimmer ebenso mit dieser besonderen Mischung befüllt.

Kaffee Naber

Unsere Bakery 

Aber auch in puncto Patisserie versuchen wir stets neue Maßstäbe zu setzen. In unserer Brasserie & Bakery arbeiten 2 Bäckerinnen/Patissiers, die schon um 04:00 morgens hochbeschäftigt sind, täglich frische Genusswaren zu zaubern. Einerseits verarbeiten sie die in Kooperation mit der Traditionsbäckerei Graggerhergestellten Bio-Teige im eigenen Holzofen zu zierlichem Gebäck, andererseits sind sie aber auch bemüht stets neue Spielarten im Feld der Kuchen und Torten hervorzubringen. Dabei wird versucht das ganze Spektrum süßen Geschmacks auszureizen. Wir vertrauen zwar grundsätzlich auf einige „Klassiker“, wie den Peanut-Brownie, die Zitronentartelettes und die berüchtigte Black- & White-Tarte (die rein aus schwarzer und weißer Schokolade besteht), diese werden aber immer wieder, vor allem saisonal bedingt, variiert.

Unsere Köstlichkeiten warten auf dich

Im Karneval der Süßspeisen wechseln so selbst die “alten Freunde“ unter den Torten oft genug ihr Kostüm. Manchmal kleiden sie sich in die Farben des Beerenrauschs, ein andermal in die subtile Rüschchenraffinesse des saisonalen Obstes. Es gibt aber auch immer wieder Neuankömmlinge in der Kuchenvitrine. So zum Beispiel die „Kürbis-Birnentarte“, die vor Kurzem erst ihr Debut feierte. In jedem Fall freuen sich unsere „Süßen“ schon jetzt darauf, verkostet zu werden, und unter langsamem Kauen ihre ganze Herrlichkeit zu entfalten.

Zitronen-Nussschnitte an Haselnusseis mit Kumquat-Zitrusragout

Hungrig geworden? Dann schaut doch einmal in der Brasserie & Bakery vorbei und überrascht euren Gaumen!

Für Reservierungen in unserem Restaurant “Brasserie & Bakery” kannst du uns wie folgt erreichen: +43/1/512 13 20 oder unter office@theguesthouse.at

Aktuelle Beiträge

New on Instagram

  • Home away from home-office 🛸 #theguesthousevienna  #officeviews  #deluxeroom
  • Our warm porridge is perfect for cooler mornings these days 🤍  #lastdaysofsummer #theguesthousevienna
  • One of our favourite corners 💎 #theguesthousevienna #brasserie
  • Nothing beats the smell of freshly baked goods and good coffee in the morning... 🥐☕️ You can get the full package at the Brasserie & Bakery, every morning on 365 days a year! #theguesthousevienna
  • Color fresh-up for our suites 🖌 Shades of green... #theguesthousevienna